Buswende
große Sporthalle
Klassenräume
kleine Sporthalle
Küchentrakt
Schulgarten
Schulhof
Schulhof2
Schullogo
Sportplatz
WWS-Schriftzug
.
16.03.2020

Notfallgruppe für berufstätige Eltern in der Daseinsvorsorge

Sehr geehrte Eltern

Die Schulen richten Notfallgruppen für Schülerinnen und Schüler ein. Die Notbetreuung richtet sich vor allem an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind, wie z. B. Angehörige von Gesundheits- und Pflegeberufen, Polizei, Justiz und Justizvollzugsanstalten, Feuerwehr, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher oder Angestellte von Energie- und Wasserversorgung. Andere Eltern, die sonst keine andere Möglichkeit haben, ihrer Berufstätigkeit nachzugehen, wie etwa Alleinerziehende, können die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen.

In dieser Notsituation müssen alle zusammen rücken und daher meine eindringliche Bitte, die Notfallgruppe wirklich nur den Kindern vorzubehalten, deren Eltern in Rettungsdiensten, Krankenhäusern, pflegenden Berufen, Polizei, Feuerwehr etc. dringlich gebraucht werden. Bitte entscheiden Sie sehr genau, ob Sie Ihr Kind schicken müssen. Wer sein Kind in die Notfallgruppe schicken möchte, meldet dies bitte telefonisch oder per Mail einen Tag vorher im Sekretariat der Westerwaldschule verbindlich an.

Das Gesundheitsamt hat strenge Vorschriften für die Notfallgruppen erlassen. So darf eine Gruppe nicht größer als 10 Personen sein. Kinder mit erhöhtem Risiko (mit Vorerkrankungen, mit unterdrücktem Immunsystem, mit akuten Infekten) dürfen die Notfallgruppe nicht besuchen. Die Schule muss eine Zugangskontrolle durchführen.

Die Mailadresse lautet: notbetreuung[at]ww-schule.de

Machen Sie bitte in der Mail folgende Angaben:

  • Vorname, Name und Klasse Ihres Kindes
  • Ihre ständige telefonische Erreichbarkeit (Mobilfunk)
  • Wochentage, an denen Ihr Kind die Notfallgruppe besucht.
  • Begründung für die Notwendigkeit der Betreuung (hier auch: Arbeitgeber der Eltern benennen)

 

Voraussetzung für die Teilnahme an der Notbetreuung ist,

  • dass die Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • keinen Kontakt zu einer infizierten Person haben oder binnen der letzten 14 Tage hatten und
  • sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert-Koch-Institut (RKI)im Zeitpunkt des Aufenthalts als Risikogebiet ausgewiesen war oder innerhalb von 14 Tagen nach dem Aufenthalt als solches ausgewiesen worden ist. Sollten 14 Tage seit der Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sein und sie keine Krankheitssymptome aufweisen, ist eine Teilnahme möglich.

 

Bitte prüfen Sie auch, ob die Busse aus ihrem Wohnort zu den regulären Unterrichtszeiten (Schulbeginn um 08.10 und Unterrichtsende um 13.10 Uhr,) nach Gebhardshain und zurück fahren. Die Westerwaldbus GmbH kündigt Änderungen im Fahrplan an.

Wir müssen auch davon ausgehen, dass selbstverständlich auch Kollegen mit Vorerkrankungen, der Risikogruppe oder aktuellen Infekten nach Vorgabe des RKI und der Schulbehörde zu ihrem eigenen Schutz in Homeoffice geschickt werden müssen, so dass auch das schulische Personal nur begrenzt vorhanden sein kann. Umso wichtiger ist es, dass Sie sehr genau schauen, ob Sie ihr Kind wirklich in eine Notfallgruppe schicken müssen.

Alle diese Angaben sind Stand Montag, 16.03.2020. Es können sich jederzeit Änderungen ergeben.

Bei aller dynamischen Entwicklung gilt für uns jedoch weiterhin: Achtsames und verantwortliches Handeln ja, vor allem aber Ruhe und Gelassenheit. Genau in diesem Sinne habe ich Ihre Haltung und Besonnenheit und unsere Arbeit hier in der Schule in den vergangenen Tagen und Wochen wahrgenommen und dafür möchte ich mich bei Ihnen, Ihren Kindern und besonders den Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich bedanken.

Mit freundlichen Grüßen
-Schulleitung-


14.08.2020

Feriendienstbesprechung

Beginn: 10.00 Uhr
17.08.2020

Erster Schultag

nach den Sommerferien
18.08.2020

Einschulung neue Klassen 5

31.10.2020

Bildungsboerse

Stadthalle Betzdorf
12.02.2021

Beweglicher Ferientag

Alle Termine in der Übersicht

Ihr Kontakt zu uns...

Westerwaldschule Gebhardshain
- integrative Realschule plus -

Steinebacher Str. 12
57580 Gebhardshain

Sekretariat:
Telefon: 02747-2404
Fax:        02747-911881
E-Mail:   schule[at]ww-schule.de

Büroöffnungszeiten (Sekretariat):
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr - 12:45 Uhr

Unterrichtszeiten:
Montags bis freitags:
1. Std.: 08:10 Uhr bis 08:55 Uhr
2. Std.: 08:55 Uhr bis 09:40 Uhr
Pause von 09:40 Uhr bis 09:55 Uhr
3. Std.: 09:55 Uhr bis 10:40 Uhr
4. Std.: 10:40 Uhr bis 11:25 Uhr
Pause von 11:25 Uhr bis 11:40 Uhr
5. Std.: 11:40 Uhr bis 12:25 Uhr
6. Std.: 12:25 Uhr bis 13:10 Uhr
Danach Ganztag in Angebotsform
                          
Wichtige Mailadressen:
Sekretariat:       schule[at]ww-schule.de
R. Meutsch:       schulleiter[at]ww-schule.de
Konrektor:          konrektor[at]ww-schule.de
P. Meinung:        zweiterkonrektor[at]ww-schule.de
R.Jakubowski:  paed.koord[at]ww-schule.de
Ganztagsbüro: gtsinfo[at]ww-schule.de
K.Aulmann:       jobfux[at]ww-schule.de
A.Schlemper    schulsozialarbeit[at]ww-schule.de
C.Barz               sozialarbeit[at]ww-schule.de
J.Nauroth:            
hausmeister[at]westerwaldschule-gebhardshain.de

Hier finden Sie uns:

Lageplan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!
Elterninformation
BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!


Fahrpläne der Westerwaldbus seit dem 09.12.2019

Unter folgendem Link sind die Busfahrpläne der Westerwaldbus GmbH zu finden:
==> Zur Westerwaldbus GmbH (LINK)


Busfahrplan der Firma Bischoff seit 14.10.2019

Für die Busverbindungen mit der Firma Bischoff gilt ab dem 14.10.2019 ein neuer Busfahrplan.
Den Schülerinnen und Schülern wurde der Plan in Papierform vor den Herbstferiien
ausgehändigt.

Busfahrplan Bischoff (PDF)


Bussteigbelegung an der Westerwaldschule Gebhardhain

Seit Mittwoch, den 26.02. gelten veränderte Abfahrtspositionen der Busse in der Buswende der Westerwaldschule.
Die Veränderung wurde seitens der Westerwaldbus vorgenommen.
Wir bitten um Beachtung der neuen Abfahrtspositionen, um ein Verpassen der Busse zu vermeiden.

Bussteigbelegung (PDF)

(Stand: 14.02.2020)
- Schulleitung -


 

 

Schriftzug