.
25.03.2018

„Zukunft läuft“ – Tag der Berufs- und Studienorientierung an der Westerwaldschule Gebhardshain, 21. April 2016

Wie oft liegen Welten zwischen Phantasie und Wirklichkeit! Auch zwischen Theorie und Praxis. Wer also Realität „anfassen“ will, sollte nicht die Sendung „Das perfekte Dinner“ sehen, sondern selbst kochen. Nicht youtube-Videos ansehen sondern selbst ein Dach decken. Nicht den großen Bruder der Nachbarin fragen, was denn ein Glaser macht, sondern selbst einmal Glas ritzen und brechen.

Alles das und noch viel mehr durften jetzt Schülerinnen und Schüler unserer Klassenstufen acht und neun machen. Und dies sogar vor Ort, denn 16 (sechzehn!!) Betriebe der Region nahmen sich die Zeit, kamen einen Vormittag in die Schule und ließen die Jugendlichen im Tun Berufe kennen lernen. Berufe, die ein Schüler mit dem Abschluss der Berufsreife oder der Mittleren Reife lernen kann. Realität eben, nicht Phantasie.

Wer kam? Gebrüder Weber aus Gebhardshain, Dachdecker, Armin Weigel aus Bitzen, Elektriker, Hüsch's Landkost aus Rosenheim, Fleischer, Martin Buchen und Mathias Böhmer aus Steinebach, Forst- und Landwirte, Petra Hassel aus Schönstein, Friseurin, Martin Schaffer (Fa. Steiof) aus Kirchen, Glaser, Herr Sukkau (Fa. Burkhard Weid) aus Rehe, Heizungsbauer, Markus Beichler aus Steinebach, Kälte- und Klimatechniker, Uwe Steiniger aus Etzbach, Koch, Peter Ortel aus Katzwinkel, Maler und Lackierer, Frau Staß (BBS Betzdorf), Maßschneiderin, Herr Schmidt (Bau Schmidt) aus Mittelhof, Maurer, Uwe Born aus Elkenroth, Metallbauer, Umut Eskiocak (Hotel Glockenspitze) Hotelfachmann, Rudolf Staude (Davincihaus) aus Elben, Tischler. Ihnen allen gebührt großer Dank und Respekt! Sie haben den Schülerinnen und Schülern Perspektiven eröffnet und Lust aufs Tun gemacht. Und sie haben das eingelöst, was (fast) alle fordern: Annäherung zwischen Schule und Wirtschaft. Sie alle jammern nicht wegen mangelnden Nachwuchses sondern haben sich aufgemacht, möglichen Nachwuchs mit ihrer eigenen Freude am Beruf anzustecken. Sicher auch nicht gänzlich uneigennützig, denn sie konnten ihrerseits schon ein Auge auf potentiellen Nachwuchs werfen. Eine echte „win-win-Situation“.

Fazit für alle: Das machen wir nächstes Jahr wieder – dann vielleicht sogar einen ganzen Tag und bestimmt noch mit weiteren Berufen aus Industrie und Dienstleistung. Denn am Abend des gleichen Tages (der übrigens unter dem Label „Zukunft läuft – Tag der Studien- und Berufsorientierung“ lief) gab es noch das jährliche Patenforum. Es vereint alle Schulpatenbetriebe der Westerwaldschule (AMS Elkenroth, Böhmer Steinebach, DAVINCIHAUS Elben, Wezek Steinebach, Gebr. Weber Gebhardshain, Volksbank Gebhardshain), Arbeitsagentur, weiterführende Schule und Kammern. In Art einer Messe werden Informationen für Schüler und Eltern geboten. Leider ist die Begeisterung der Schüler und Eltern für diese Art der Berufsorientierung spürbar geringer.

Hier einige Impressionen vom Tag der Berufsorientierung:

Dachdeckerin
Dachdeckerin

Heizungsbauer
Heizungsbauer

Hotelfachmann
Hotelfachmann / Barkeeper

Köche
Köche

Landwirte
Landwirte

Maler-Lackierer
Maler / Lackierer

Tischlerin
Tischlerin


03.08.2018

Dienstbesprechung

Beginn: 10.00 Uhr im Lehrerzimmer

06.08.2018

Erster Schultag

Beginn Schuljahr 2018/19

07.08.2018

Einschulungsfeier neue Klassen 5

Beginn: 09.30 uhr in der Großturnhalle

21.08.2018

Islamischer Feiertag

Opferfest

Alle Termine in der Übersicht

Ihr Kontakt zu uns...

Westerwaldschule Gebhardshain
- integrative Realschule plus -

Steinebacher Str. 12
57580 Gebhardshain

Sekretariat:
Telefon: 02747-2404
Fax:        02747-911881
E-Mail:   schule[at]ww-schule.de

Büroöffnungszeiten (Sekretariat):
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr - 12:45 Uhr

Unterrichtszeiten:
Montags bis freitags:
1. Std.: 08:10 Uhr bis 08:55 Uhr
2. Std.: 08:55 Uhr bis 09:40 Uhr
Pause von 09:40 Uhr bis 09:55 Uhr
3. Std.: 09:55 Uhr bis 10:40 Uhr
4. Std.: 10:40 Uhr bis 11:25 Uhr
Pause von 11:25 Uhr bis 11:40 Uhr
5. Std.: 11:40 Uhr bis 12:25 Uhr
6. Std.: 12:25 Uhr bis 13:10 Uhr
Danach Ganztag in Angebotsform
                          
Wichtige Mailadressen:
Sekretariat:       schule[at]ww-schule.de
R. Meutsch:       schulleiter[at]ww-schule.de
Konrektor:          konrektor[at]ww-schule.de
P. Meinung:        zweiterkonrektor[at]ww-schule.de
R.Jakubowski:  paed.koord[at]ww-schule.de
Ganztagsbüro: gtsinfo[at]ww-schule.de
K.Aulmann:       jobfux[at]ww-schule.de
A.Schlemper    schulsozialarbeit[at]ww-schule.de
R.Guse:            
hausmeister[at]westerwaldschule-gebhardshain.de

Hier finden Sie uns:

Lageplan

BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!
Elterninformation
BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!

Sperrung der Ortsdurchfahrt Betzdorf 

Liebe Schüler, liebe Eltern,
 
ab 07.05.2018 kommt es für ca. 5 Monate
zu einer Vollsperrung der Ortsdurchfahrt 
Betzdorf durch eine Großbaumaßnahme im 
Bereich der Steinerother Straße.
Leider hat dies auch Auswirkungen auf den
Schulstandort Gebhardshain und dessen 
Fahrpläne!
Hiervon sind sowohl die Linienbusse, als 
auch der Schülertransport der 
Westerwaldschule Gebhardshain stark 
betroffen. 
Es musste seitens der Verkehrsbetriebe
ein völlig neues Fahrplankonzept 
aufgestellt werden, um den Schülertransport 
ab dem 07.05.2018 auch
während der Zeit der Baumaßnahmen 
sicherzustellen.
Für unsere  Schülerinnen und Schüler 
kann es  zu erheblichen Änderungen der 
Abfahrtszeiten, sowie zu Änderungen im 
Ablauf der Fahrten zwischen Wohnort 
und Schule kommen.
Unten können Informationen zum Ablauf 
und den neuen Fahrplänen per PDF-Datei 
abgerufen werden. 


==> Informationen der Westerwaldbahn (PDF)
==> Neue Fahrpläne zur WWS ab dem 07.05.18 (PDF)

==> Informationen zur Linie 292:
        (Stand: 04.05.2018; 14:34 Uhr):
        Neuer Fahrplan für Linie 292 ab 07.05.18 (PDF)      
        Während der Baumaßnahme können insgesamt
        vier Haltestellen nicht bedient werden.
        Als Ersatz für die entfallenen Haltestellen bietet       
        die Firma Martin Becker in dieser Zeit einen
        zusätzlichen Haltepunkt an dem Schulstandort
        Realschule plus Bühl an.
        Link zur Fa. Martin Becker:
        www.mb-bus.de

Mit freundlichen Grüßen,
- Die Schulleitung-

Schriftzug