.
30.07.2015

Projektwoche der 5. Klassen

In Anbetracht der Länge des Schuljahres begaben sich 84 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Westerwaldschule Realschule plus in Gebhardshain ....

 

In Anbetracht der Länge des Schuljahres begaben sich 84 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Westerwaldschule Realschule plus in Gebhardshain in der vorletzten Schulwoche im Rahmen einer Projektwoche auf Entdeckungstour. Dabei wechselten sich Wanderungen und Ausflüge mit dem Bus zu lehrreichen oder aber auch entspannenden Zielen ab.

Am Montag, den 13.07.2015 startete die Gruppe zu Fuß von der Schule zum Barbaraturm auf der Malberger Höhe. Trotz des zunehmenden Nieselregens  genossen die Schülerinnen und Schüler die eindrucksvolle Höhe des Turmes, wenn auch leider wetterbedingt die dazugehörige schöne Aussicht fehlte. Nachdem sie sich mit einem Eis als Überraschungsimbiss gestärkt hatte, gingen die Fünftklässler wieder zurück zur Schule, wo sich dann wieder aufgewärmt wurde.

Der folgende Dienstag führte die Klassenstufe in das Landschaftsmuseum Hachenburg. Hier konnten die Kinder in einem kurzweiligen Programm, geleitet von Herr Dr. Jungbluth, unter dem Titel „Wasser Marsch bis Feuer aus!“ einiges über den Brandschutz früherer Zeiten und das Entstehen des Feuerwehrwesens lernen, sowie in teils historischen Feuerwehruniformen hautnah erleben, wie anstrengend es war, mit einer Eimerkette eine Spritzpumpe in Betrieb zu halten, damit die Löscharbeiten zum Ziel führen konnten. Als Andenken durfte abschließend jedes Kind einen selbstgebastelten Schlüsselanhänger in Form eines ledernen Feuerlöscheimers mitnehmen.

Der Mittwoch stand im Zeichen der Entspannung mit einem traditionellen Ausflug zum Freibad in Dickendorf. Passend zum Ziel wurde auch das Wetter besser und die Sonne zeigte sich wieder, so dass die Kinder sich doch im wenn auch kühlen Wasser vergnügen und auf dem Spielplatz zum Beachball- Turnier versammeln konnten.

Donnerstags begab sich die Gruppe mit dem Bus zum Tierpark Niederfischbach. Damit die Schülerinnen und Schüler auch etwas an neuem Wissen von diesem Ausflug mitnahmen, wurde eine Rallye angeboten, bei der die Kinder interessante Fragen zu der Tiervielfalt des Parks beantworten sollten. Als Höhepunkt des Tages gestaltete sich wohl die neuste Attraktion des Tierparks: Die Vogelflugschau der Falknerei. Neben verschiedenen Eulenarten sowie weiteren Greifvögeln, die im Flug beobachtet werden konnten, gab der Falkner in unterhaltsamen Beiträgen Informationen zu den verschiedenen Vögeln sowie dem Entstehen  und der Arbeitsweise der Falknerei an sich.

Den Abschluss der Projektwoche bildete ein Ausflug zur Minigolfanlage im Imhäuser Tal bei Alsdorf. Hier konnten sich die Klassen auf sportlicher Ebene messen und an den unterschiedlichsten Kleinanlagen ihr motorisches Geschick unter Beweis stellen. Mit diesem sportlichen Ausklang verabschiedeten sich die Schülerinnen und Schüler dann schließlich ins wohlverdiente Wochenende.

Landschaftsmuseum1

Nifi1

Nifi2


Kommentar zu Projektwoche der 5. Klassen?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



22.01.2018

Zeugniskonferenz

Notenschluss 19.01.2018

26.01.2018

Halbjahreszeugnisse

01.02.2018

Blutspende

Organisation: DRK

02.02.2018

Elternsprechtag Nr. 2 in 2017/18

Zeiten: 16.00 bis 18.00 Uhr auf Einladung des Klassenlehrers

Alle Termine in der Übersicht

Ihr Kontakt zu uns...

Westerwaldschule Gebhardshain
- integrative Realschule plus -

Steinebacher Str. 12
57580 Gebhardshain

Sekretariat:
Telefon: 02747-2404
Fax:        02747-911881
E-Mail:   schule[at]ww-schule.de

Büroöffnungszeiten (Sekretariat):
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr - 12:45 Uhr
                          
Weitere Mailadressen:
R. Meutsch:       schulleiter[at]ww-schule.de
H.C.Spengler:   konrektor[at]ww-schule.de
Peter Meinung: zweiterkonrektor[at]ww-schule.de
R.Jakubowski:  paed.koord[at]ww-schule.de
Ganztagsbüro: gtsinfo[at]ww-schule.de
K.Aulmann:       jobfux[at]ww-schule.de
A.Schlemper    schulsozialarbeit[at]ww-schule.de
R.Guse:            
hausmeister[at]westerwaldschule-gebhardshain.de

Hier finden Sie uns:

Lageplan

BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!
Elterninformation
Bitte BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!

Anmeldezeitraum vom 15.02.2018 bis 28.02.2018 für die neuen Klassen 5

Anmeldungen sind jeweils zu den Geschäftszeiten des Sekretariats von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr, von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr (außer freitags nachmittags) sowie nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich. Gerne beantworten wir Ihnen auch persönliche Fragen im Vorfeld der Anmeldungen. Rufen Sie einfach an oder kommen Sie vorbei.

Es können Schüler aus allen Wohnorten im Einzugsgebiet der Schule an der Westerwaldschule Gebhardshain angemeldet werden.

==> Hier kann der Aufnahmeantrag per Download (PDF) heruntergeladen und zum Anmeldetag vorausgefüllt mitgebracht werden.

Mitmachtag am Samstag, 17.02.2018

Unsere Schule lädt alle interessierten Eltern und deren Kinder am Samstag, den 17.02.2018 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr zum Mitmachtag (Tag der offenen Tür) in die Westerwaldschule ein.

An diesem Tag sind ab 10.15 Uhr auch Anmeldungen für die neuen Klassen 5 im Sekretariat der Schule möglich.

22.10.2017
-Schulleitung-

Wichtige Elterninformationen zur Schulanmeldung 2018/19

Sehr geehrte Eltern,

in der nächsten Zeit werden Sie eine Entscheidung
über die weitere Schullaufbahn Ihres Kindes treffen.
Die Westerwaldschule Gebhardshain möchte Sie
und Ihr Kind gerne bei der Orientierung und Wahl
einer weiterführenden Schule unterstützen und
bietet daher folgende Beratungsangebote an:

15.02.2018 bis 28.02.2017:

Anmeldezeitraum für die neuen Klassen 5 an der Westerwaldschule Gebhardshain an den Tagen wie folgt:
- 15.02. - 28.02.2017: (von Mo.-Fr.)
   immer 07:30 - 12:30 Uhr oder nach
   telefonischer Vereinbarung.

==> Hier finden Sie das Aufnahmeformular zur Anmeldung für das Schuljahr 2018/19 als PDF-Download.


Wir stehen Ihnen gerne auch persönlich in
Einzelgesprächen zur Beratung zur Verfügung.
Bitte vereinbaren Sie dazu einen Gesprächstermin
mit der Schulleitung über das Sekretariat der Schule.

Telefon: 02747 / 2404

Mit freundlichen Grüßen,

Ralph Meutsch, Schulleiter