.
18.11.2013

Zu Besuch bei den Römern

Die Klassen 6b und 6d am 26.09.13 zu Besuch im Römermuseum in Rheinbrohl.

Die Klassen 6b und 6d am 26.09.13 zu Besuch im Römermuseum in Rheinbrohl

„Das ist ja Wahnsinn was so ein römischer Legionär für ein Gewicht am Körper tragen musste“, so kommentierte Leon Schuhen  aus der Klasse 6b die Anprobe eines nachgebauten römischen Kettenhemdes, das alleine schon 10kg Gewicht hatte.  Aber nicht nur Kettenhemden, Helme, Schilder und Schwerter durften die 40 Schülerinnen und Schüler der Klassen 6b und 6d ausprobieren.  Auch die Geschmacks- und Geruchsprobe an den verschiedenen Kräutern der römischen Küche sowie das Kornmahlen mit einer Handmühle in dem Backhaus des Museums beeindruckte die Besucher sehr.

So erfuhren die Kinder während einer spannenden Führung durch das Museum viel über den Alltag der Römer am obergermanischen Limes, der bei  Rheinbrohl seinen Anfang nahm. Die römische Grenzbefestigung durch Palisaden, Gräben, Wachtürmen in Sichtweite und Kastellen im nahen Hinterland wurde im GL-Unterricht bereits behandelt und während der Exkursion mit realen Gegenständen zum Betrachten, Anfassen und Begreifen vertieft.

Tagesdistanzen der römischen Soldaten von über 30 km auf dem Vormarsch durch Germanien  mit einem durchschnittlichen Marschgepäck von mehr als 28 kg pro Mann, das Soldatenleben in den Kastellen und bei der Bewachung der Grenze, technische und logistische Meisterleistungen der Römer z.B. im Straßen- und Brückenbau – das alles und weitere Details der römischen Geschichte in unserem Heimatraum konnte dieses altersgerecht gut aufbereitete Museum sehr eindrücklich vermitteln.

Eine abwechslungsreiche Museumsrallye, die die Sechstklässler in Kleingruppen durchführten und das Austoben auf dem dort ebenfalls vorhandenen Abenteuerspielplatz rundeten den Ausflug bei herrlichem Wetter ab.

 

Römer5

Römer6

 


27.10.2018

Bildungsbörse in Betzdorf

Vorstellung der Westerwaldschule in der Stadthalle Betzdorf

30.10.2018

Schulbusbegleiterausbildung

02.11.2018

Beweglicher Ferientag Nr. 1

Tag nach Allerheiligen

06.11.2018

Wahl des Schulelternbeirates

Teilnehmer: Klassenelternvertreter und Wahlvertreter aller Klassen.

Alle Termine in der Übersicht

Ihr Kontakt zu uns...

Westerwaldschule Gebhardshain
- integrative Realschule plus -

Steinebacher Str. 12
57580 Gebhardshain

Sekretariat:
Telefon: 02747-2404
Fax:        02747-911881
E-Mail:   schule[at]ww-schule.de

Büroöffnungszeiten (Sekretariat):
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr - 12:45 Uhr

Unterrichtszeiten:
Montags bis freitags:
1. Std.: 08:10 Uhr bis 08:55 Uhr
2. Std.: 08:55 Uhr bis 09:40 Uhr
Pause von 09:40 Uhr bis 09:55 Uhr
3. Std.: 09:55 Uhr bis 10:40 Uhr
4. Std.: 10:40 Uhr bis 11:25 Uhr
Pause von 11:25 Uhr bis 11:40 Uhr
5. Std.: 11:40 Uhr bis 12:25 Uhr
6. Std.: 12:25 Uhr bis 13:10 Uhr
Danach Ganztag in Angebotsform
                          
Wichtige Mailadressen:
Sekretariat:       schule[at]ww-schule.de
R. Meutsch:       schulleiter[at]ww-schule.de
Konrektor:          konrektor[at]ww-schule.de
P. Meinung:        zweiterkonrektor[at]ww-schule.de
R.Jakubowski:  paed.koord[at]ww-schule.de
Ganztagsbüro: gtsinfo[at]ww-schule.de
K.Aulmann:       jobfux[at]ww-schule.de
A.Schlemper    schulsozialarbeit[at]ww-schule.de
C.Barz               sozialarbeit[at]ww-schule.de
R.Guse:            
hausmeister[at]westerwaldschule-gebhardshain.de

Hier finden Sie uns:

Lageplan

BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!
Elterninformation
BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!

Neuer Busfahrplan ab dem 15.10.2018,
Nachtrag am 17.10.2017

für folgende Buslinie:
==> Westerwaldbahn Schulstandort Gebhardshain
        (gültig ab 15.10.2018, Stand: 27.09.18, (PDF)

Nachtrag zum obigen Fahrplan:
ab dem 18.10.2018 fahren die Busse morgens aus
den Orten Nauroth und Rosenheim 2 Minuten früher ab:
Nauroth:        07:38 Uhr,
Rosenheim:  07:43 Uhr.
       (Stand: 17.10.2018)

==> Linie Fa. BIschoff Zubringer Katzwinkel (PDF)
==> Linie Fa. Bischoff aus RIchtung Heimborn (PDF)

Die Schulleitung
Stand: 17.10.2018

 

Schriftzug