.
22.03.2018

Schulbusbegleiterausbildung an der Westerwaldschule Gebhardshain ist fester Bestandteil des Schulprogramms

in einem Kompaktseminar mit sich anschließendem Praxisteil das Handwerk der Schulbusbegleiter. Zu deren Aufgaben gehört u.a. an den Bushaltestellen darauf zu achten, dass die Schülerinnen und Schüler nicht im Haltebereich des Busses stehen. Sie unterstützen die Busfahrer und die Lehreraufsichten außerdem dabei, dass der Einstieg in den Bus geordnet und somit zügig und reibungslos verläuft. Außerdem wirken sie während der Busfahrt deeskalierend auf streitende Schulkameraden ein. „Die Busaufsichten sind keine Hilfspolizisten“, so Petri. Busaufsichten sollen somit nur unterstützend in enger Zusammenarbeit mit dem Fahrer und den aufsichtsführenden Lehrern arbeiten, sie nehmen keine Ordnungsmaßnahmen vor.

Schulbusbegleiter

Am Montag, den 07.12.2015 fanden sich 24 Schülerinnen und Schüler der Westerwaldschule in einem Klassenraum ein, um interaktiv das Handwerk des Schulbusbegleiters zu erlernen bzw. aufzufrischen.

 

Im ersten theoretischen Teil wurden die Schülerinnen und Schüler für zahlreiche Gefahren und Schwierigkeiten vor und während der Busfahrt und beim Aussteigen aus dem Bus sensibilisiert. Aufgrund umfangreicher eigener Erfahrungen war den meisten Busbegleitern die Problematik nicht fremd. Petri: „Sie kennen zwar die Probleme, aber man muss den Schülerinnen und Schülern diese immer wieder vor Augen führen.“

 

Im praktischen Teil wurden dann die theoretischen Erkenntnisse am und im Bus, der in diesem Jahr von dem Busunternehmen Martin Backer, Niederfischbach zur Verfügung gestellt wurde, erprobt und vertieft. Alle Theorie hilft eben nichts, wenn man diese nicht in praktischen Bezug setzen kann.

Schulbusbegleiter

Zurzeit bereiten die Busaufsichten der Westerwaldschule ein Konzept vor, welches präventiv schon Probleme lösen soll. Die neu ausgebildeten Schulbusbegleiter werden dazu die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen fünf und sechs im Unterricht besuchen und zusammen mit ihnen über Probleme und Sorgen während des Bustransports sprechen. Wichtig dabei ist es, dass schon die „Jüngsten“ verstehen, wie wichtig Sicherheit im Straßenverkehr ist. Auch die Schulbusse und somit deren Fahrgäste sind täglich Teilnehmer im Straßenverkehr.


08.06.2020

Praesenzunterricht Klassen 7 / 8

A-Gruppen im Unterricht
12.06.2020

Beweglicher Ferientag Nr 6

Tag nach Fronleichnam 2020
15.06.2020

Zeugniskonferenz Teil 1

Klassen 6 / 9-BR / 10 Sek.I
22.06.2020

Zeugniskonferenz Teil 2

Alle Klassen ohne Klassenstufe 6 Klassen 5 / 7 / 8 und 9a/9b
26.06.2020

Schulbuchrueckgabe

08.00 bis 16.00 Uhr - kleine Halle
Alle Termine in der Übersicht

Ihr Kontakt zu uns...

Westerwaldschule Gebhardshain
- integrative Realschule plus -

Steinebacher Str. 12
57580 Gebhardshain

Sekretariat:
Telefon: 02747-2404
Fax:        02747-911881
E-Mail:   schule[at]ww-schule.de

Büroöffnungszeiten (Sekretariat):
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr - 12:45 Uhr

Unterrichtszeiten:
Montags bis freitags:
1. Std.: 08:10 Uhr bis 08:55 Uhr
2. Std.: 08:55 Uhr bis 09:40 Uhr
Pause von 09:40 Uhr bis 09:55 Uhr
3. Std.: 09:55 Uhr bis 10:40 Uhr
4. Std.: 10:40 Uhr bis 11:25 Uhr
Pause von 11:25 Uhr bis 11:40 Uhr
5. Std.: 11:40 Uhr bis 12:25 Uhr
6. Std.: 12:25 Uhr bis 13:10 Uhr
Danach Ganztag in Angebotsform
                          
Wichtige Mailadressen:
Sekretariat:       schule[at]ww-schule.de
R. Meutsch:       schulleiter[at]ww-schule.de
Konrektor:          konrektor[at]ww-schule.de
P. Meinung:        zweiterkonrektor[at]ww-schule.de
R.Jakubowski:  paed.koord[at]ww-schule.de
Ganztagsbüro: gtsinfo[at]ww-schule.de
K.Aulmann:       jobfux[at]ww-schule.de
A.Schlemper    schulsozialarbeit[at]ww-schule.de
C.Barz               sozialarbeit[at]ww-schule.de
J.Nauroth:            
hausmeister[at]westerwaldschule-gebhardshain.de

Hier finden Sie uns:

Lageplan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schriftzug