Buswende
große Sporthalle
Klassenräume
kleine Sporthalle
Küchentrakt
Schulgarten
Schulhof
Schulhof2
Schullogo
Sportplatz
WWS-Schriftzug
.
28.07.2020

Änderung der Hausordung der Westerwaldschule

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler

Ab dem 01.08.2020 gilt die 4. überarbeitete Fasung des Hygieneplans-Corona für die Schulen in RLP. Zum Schutz der Schulgemeinschaft wird die Hausordnung der Westerwaldschule Gebhardshain wie folgt geändert, bzw. ergänzt:

Infektionsschutz

  • Seit dem 01.02.2020 ist die Verordnung über die Ausdehnung der Meldepflicht nach § 6 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 und § 7 Absatz 1 Satz 1 des Infektions­schutz­gesetzes auf Infektionen mit SARS-CoV-2 in Kraft getreten. Meldepflichtig ist der Verdacht einer Erkrankung mit SARS-CoV-2.
  • Schülerinnen und Schüler, die einen Verdacht (Symptome) aufweisen, dürfen den Präsenzunterricht oder die Notbetreuung nicht besuchen.
  • Schülerinnen und Schüler, die während der Unterrichtszeit Symptome aufweisen, sind zu isolieren und die Eltern sind zu informieren. Die Eltern stellen sicher, dass sie jederzeit telefonisch erreichbar sind. Sie tragen dafür Sorge, dass die Schule die aktuellen Telefonnummern der Eltern besitzt.
  • Die Schülerinnen und Schüler müssen während der Pausenzeiten und im ÖPNV einen Mund-Nasen-Schutz (Behelfsmaske) tragen. Die Eltern tragen die Verantwortung für die Ausstattung ihres Kindes mit dem Mund-Nasen-Schutz und für die sorgfältige Reinigung. Zur Aufbewahrung im Unterricht ist eine Dose mitzubringen. Eine zwischenzeitliche Lagerung erfolgt dabei trocken an der Luft (nicht in geschlossenen Behältern!), so dass Kontaminationen der Innenseite der Maske/des MNS aber auch Verschleppungen auf andere Oberflächen vermieden werden.
  • Den Hygienevorschriften, die per Aushang im Schulgebäude vorgeschrieben werden, ist Folge zu leisten. (Vgl. Hygieneplan)
  • Die Schülerinnen und Schüler müssen sich in den für ihre Lerngruppe zugewiesenen Zonen auf dem Schuleglände unter Einhaltung des zwingend notwendigen Mindestabstands von mindestens 1,50 Meter aufhalten und dürfen diese nur in Begleitung einer Lehrkraft verlassen.Eine Maskenpflicht besteht nicht im Klassenraum.

 

Ordnungsmaßnahmen

  • Bei Schülerinnen und Schülern, die sich nicht an die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen halten, liegt ein Verstoß gegen die Ordnung in der Schule i. S. v. § 95 ÜSchO vor. Als erzieherische Einwirkung gem. § 96 Abs. 1 ÜSchO wird zunächst eine Ermahnung ausgesprochen. Wird dieser Ermahnung nicht Folge geleistet, kann eine Untersagung der Teilnahme am Unterricht oder ein Ausschluss von der Schule auf Zeit (auch durch den Schulleiter vorläufig, in sofortigem Vollzug) erfolgen.

 

Schulorganisatorische Maßnahmen

  • Es gilt für das gesamte Schulgelände (ausgenommen ist der Parkplatz vor der Sporthalle) ein Betretungsverbot (inklusive der Bushaltestellen) für alle Personen, die an dem Tag
    a) nicht Schüler sind, die am Präsenzunterricht teilnehmen
    b) Eltern (Elterngespräche nur nach telefonischer Anmeldung, bzw. direkt per Telefon mit dem zuständigen Lehrer)
    c) alle weiteren schulfremden Personen
    Für Taxen, die Schüler zur Schule bringen, ist gemäß Beschilderung die Zufahrt frei.
  • Es gilt auf dem gesamten Schulgelände (inklusive der Bushaltestellen) ein Versammlungsverbot.
  • Im Schulgebäude wurden verbindlich einzuhaltende Laufwege festgelegt.
  • Eltern, die ihre Kinder mit dem privaten PKW zur Schule bringen, tragen die Verantwortung dafür, dass ihre Kinder vom Parkplatz vor der Großsporthalle unter Einhaltung des Mindestabstands in die vorgeschriebene Wartezone gehen und sich nicht mit mehreren Schülern treffen. Sollte es auf dieser Fläche zu größeren Staus kommen, muss der Parkplatz gesperrt werden.
  • Externe Personen (Eltern, Handwerker, Vertreter der ADD, des Studienseminars, des Schulträgers, des Jugendamtes, etc.), die aus wichtigem Grund persönlich in der Schule erscheinen, müssen sich zunächst unter Angabe ihres Vor- und Nachnamens sowie ihrer Telefonnummer im Sekretatriat der Schule anmelden.
  • Schülerinnen und Schüler, die mit Zweirädern zur Schule kommen, stellen diese auf den ausgewiesenen Parkflächen ab und begeben sich unverzüglich alleine in ihre Wartezonen.
  • Den Anweisungen der aufsichtsführenden Lehrkräften ist strikt Folge zu leisten.


Die Änderung, bzw. Erweiterung der Hausordnung ist in der jeweiligen Aktualisierung befristet gültig seit dem 04.05.2020 für die Dauer der Corona-Pandemie.

Die Zustimmung des Schulelternbeirates nach § 40, Absatz 6, Satz 11 Schulgesetz wurde erteilt.

57580 Gebhardshain, zuletzt verändert am 28.07.2020
-Schulleitung-

 


12.08.2020

Sitzung SEB

19.00 Uhr
14.08.2020

Feriendienstbesprechung

Beginn: 10.00 Uhr
17.08.2020

Erster Schultag

nach den Sommerferien
18.08.2020

Einschulung neue Klassen 5

31.10.2020

Bildungsboerse

Stadthalle Betzdorf
Alle Termine in der Übersicht

Ihr Kontakt zu uns...

Westerwaldschule Gebhardshain
- integrative Realschule plus -

Steinebacher Str. 12
57580 Gebhardshain

Sekretariat:
Telefon: 02747-2404
Fax:        02747-911881
E-Mail:   schule[at]ww-schule.de

Büroöffnungszeiten (Sekretariat):
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr - 12:45 Uhr

Unterrichtszeiten:
Montags bis freitags:
1. Std.: 08:10 Uhr bis 08:55 Uhr
2. Std.: 08:55 Uhr bis 09:40 Uhr
Pause von 09:40 Uhr bis 09:55 Uhr
3. Std.: 09:55 Uhr bis 10:40 Uhr
4. Std.: 10:40 Uhr bis 11:25 Uhr
Pause von 11:25 Uhr bis 11:40 Uhr
5. Std.: 11:40 Uhr bis 12:25 Uhr
6. Std.: 12:25 Uhr bis 13:10 Uhr
Danach Ganztag in Angebotsform
                          
Wichtige Mailadressen:
Sekretariat:       schule[at]ww-schule.de
R. Meutsch:       schulleiter[at]ww-schule.de
Konrektor:          konrektor[at]ww-schule.de
P. Meinung:        zweiterkonrektor[at]ww-schule.de
R.Jakubowski:  paed.koord[at]ww-schule.de
Ganztagsbüro: gtsinfo[at]ww-schule.de
K.Aulmann:       jobfux[at]ww-schule.de
A.Schlemper    schulsozialarbeit[at]ww-schule.de
C.Barz               sozialarbeit[at]ww-schule.de
J.Nauroth:            
hausmeister[at]westerwaldschule-gebhardshain.de

Hier finden Sie uns:

Lageplan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!
Elterninformation
BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!

EXTERNE PERSONEN:
Anmeldung im Sekretariat erforderlich!
Es gilt für das gesamte Schulgelände ein Betretungsverbot, ausgenommen ist der Parkplatz
vor der Großsporthalle. (Vgl: Erweiterung der Hausordnung).
Externe Personen, die aus wichtigem Grund persönlich in der Schule erscheinen, müssen sich
unter Angabe des Vor- und Nachnamens sowie ihrer Telefonnummer zunächst im Sekretariat der
Schule anmelden. Die Angaben werden in Listen erfasst.
-Schulleitung-


Fahrpläne der Westerwaldbus seit dem 09.12.2019

Unter folgendem Link sind die Busfahrpläne der Westerwaldbus GmbH zu finden:
==> Zur Westerwaldbus GmbH (LINK)


Busfahrplan der Firma Bischoff seit 14.10.2019

Für die Busverbindungen mit der Firma Bischoff gilt ab dem 14.10.2019 ein neuer Busfahrplan.
Den Schülerinnen und Schülern wurde der Plan in Papierform vor den Herbstferiien
ausgehändigt.

Busfahrplan Bischoff (PDF)


Bussteigbelegung an der Westerwaldschule Gebhardhain

Seit Mittwoch, den 26.02. gelten veränderte Abfahrtspositionen der Busse in der Buswende der Westerwaldschule.
Die Veränderung wurde seitens der Westerwaldbus vorgenommen.
Wir bitten um Beachtung der neuen Abfahrtspositionen, um ein Verpassen der Busse zu vermeiden.

Bussteigbelegung (PDF)

(Stand: 14.02.2020)
- Schulleitung -


 

 

Schriftzug