.
13.01.2018

Besuch im Haus der Geschichte in Bonn

...und spannender Gesellschaftslehreunterricht im Verteidigungsministerium Bonn

Schon am ersten Schultag im neuen Jahr wurde es für die 10. Klassen der Westerwaldschule spannend. Mit zwei Bussen der Bundeswehr wurden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10a, 10b und 10c morgens an der Schule abgeholt. In Bonn angekommen, fuhr der erste Bus zunächst ins Verteidigungsministerium, wo die Gruppe von Jugendoffizier Hauptmann Daniel Beck in Empfang genommen wurde. Im Besucherzentrum des BMVg durften die Schülerinnen und Schüler einen Gesellschaftslehreunterricht der anderen Art genießen. Hauptmann Beck referierte über die Sicherheitspolitik im 21. Jahrhundert und ließ viel Raum für Fragen der interessierten Jugendlichen. Sein Vortrag folgte der Fragestellung, inwiefern globale Veränderungen, beispielsweise der Klimawandel oder regionale Konflikte in der Welt zu zukünftigen Krisen und Konflikten führen können und welche Auswirkungen dies auf die zukünftige Sicherheitspolitik eines Staates haben wird.

Zur gleichen Zeit fuhr der andere Bus mit den Schülerinnen und Schülern der Klasse 10b und einer Teilgruppe der 10c ins Haus der Geschichte. Dort wurden die Schülerinnen und Schüler in zwei Gruppen durch das Museum geführt. Anschaulich erlebten die Schülerinnen und Schüler die Geschichte der Bundesrepublik von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Originale Exponate wie der „Hippie-Bus“ oder die Bestuhlung des Deutschen Bundestages ließen Geschichte erlebbar werden.

38_20180110_103605_1024x512.jpg

Zum Mittagessen trafen beide Gruppen wieder aufeinander. In der Kantine des BMVg wurde ein gemeinsames Mittagessen für alle angeboten, wo man „nach Soßen geordnet“, ganz im Stil der Bundeswehr, sein Mittagessen erhielt. Am Nachmittag wurden die Gruppen getauscht. Eine Gruppe fuhr ins Haus der Geschichte und die andere Gruppe folgte dem Vortrag des Jugendoffiziers. Gegen 17.30 kamen alle mit vielen neuen Eindrücken wieder in Gebhardshain an. Ein gelungener erster Schultag!


03.08.2018

Dienstbesprechung

Beginn: 10.00 Uhr im Lehrerzimmer

06.08.2018

Erster Schultag

Beginn Schuljahr 2018/19

07.08.2018

Einschulungsfeier neue Klassen 5

Beginn: 09.30 uhr in der Großturnhalle

21.08.2018

Islamischer Feiertag

Opferfest

Alle Termine in der Übersicht

Ihr Kontakt zu uns...

Westerwaldschule Gebhardshain
- integrative Realschule plus -

Steinebacher Str. 12
57580 Gebhardshain

Sekretariat:
Telefon: 02747-2404
Fax:        02747-911881
E-Mail:   schule[at]ww-schule.de

Büroöffnungszeiten (Sekretariat):
Montag bis Freitag: 07:30 Uhr - 12:45 Uhr

Unterrichtszeiten:
Montags bis freitags:
1. Std.: 08:10 Uhr bis 08:55 Uhr
2. Std.: 08:55 Uhr bis 09:40 Uhr
Pause von 09:40 Uhr bis 09:55 Uhr
3. Std.: 09:55 Uhr bis 10:40 Uhr
4. Std.: 10:40 Uhr bis 11:25 Uhr
Pause von 11:25 Uhr bis 11:40 Uhr
5. Std.: 11:40 Uhr bis 12:25 Uhr
6. Std.: 12:25 Uhr bis 13:10 Uhr
Danach Ganztag in Angebotsform
                          
Wichtige Mailadressen:
Sekretariat:       schule[at]ww-schule.de
R. Meutsch:       schulleiter[at]ww-schule.de
Konrektor:          konrektor[at]ww-schule.de
P. Meinung:        zweiterkonrektor[at]ww-schule.de
R.Jakubowski:  paed.koord[at]ww-schule.de
Ganztagsbüro: gtsinfo[at]ww-schule.de
K.Aulmann:       jobfux[at]ww-schule.de
A.Schlemper    schulsozialarbeit[at]ww-schule.de
R.Guse:            
hausmeister[at]westerwaldschule-gebhardshain.de

Hier finden Sie uns:

Lageplan

BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!
Elterninformation
BITTE BEACHTEN!!! - BITTE BEACHTEN!!!

Sperrung der Ortsdurchfahrt Betzdorf 

Liebe Schüler, liebe Eltern,
 
ab 07.05.2018 kommt es für ca. 5 Monate
zu einer Vollsperrung der Ortsdurchfahrt 
Betzdorf durch eine Großbaumaßnahme im 
Bereich der Steinerother Straße.
Leider hat dies auch Auswirkungen auf den
Schulstandort Gebhardshain und dessen 
Fahrpläne!
Hiervon sind sowohl die Linienbusse, als 
auch der Schülertransport der 
Westerwaldschule Gebhardshain stark 
betroffen. 
Es musste seitens der Verkehrsbetriebe
ein völlig neues Fahrplankonzept 
aufgestellt werden, um den Schülertransport 
ab dem 07.05.2018 auch
während der Zeit der Baumaßnahmen 
sicherzustellen.
Für unsere  Schülerinnen und Schüler 
kann es  zu erheblichen Änderungen der 
Abfahrtszeiten, sowie zu Änderungen im 
Ablauf der Fahrten zwischen Wohnort 
und Schule kommen.
Unten können Informationen zum Ablauf 
und den neuen Fahrplänen per PDF-Datei 
abgerufen werden. 


==> Informationen der Westerwaldbahn (PDF)
==> Neue Fahrpläne zur WWS ab dem 07.05.18 (PDF)

==> Informationen zur Linie 292:
        (Stand: 04.05.2018; 14:34 Uhr):
        Neuer Fahrplan für Linie 292 ab 07.05.18 (PDF)      
        Während der Baumaßnahme können insgesamt
        vier Haltestellen nicht bedient werden.
        Als Ersatz für die entfallenen Haltestellen bietet       
        die Firma Martin Becker in dieser Zeit einen
        zusätzlichen Haltepunkt an dem Schulstandort
        Realschule plus Bühl an.
        Link zur Fa. Martin Becker:
        www.mb-bus.de

Mit freundlichen Grüßen,
- Die Schulleitung-

Schriftzug